Start 20:00

Attila Boa Café Kairo Lorraine Bern

Attila Boa Café Kairo Lorraine Bern

Attila Boa

(A/Wien) – Buchvernissage von «Zur Verteidigung der Traurigkeit».

Lesung«Es ist unhöflich, traurig zu sein. Es widerspricht der Etikette. Ich muss mich entschuldigen, in letzter Zeit war es besonders schlimm. Eigentlich war es immer gleich schlimm - aber die Traurigkeit hat in letzter Zeit Gefallen gefunden am lauten Sprechen, am Wüten und Kaputtmachen.»

Attila Boa wurde 1966 in Bern geboren; Studium der Philosophie und Theaterwissenschaft an der Universität Bern, auf Filmproduktionen in verschiedenen Positionen von Beleuchtung bis Regie tätig. Lebt als Kameramann (z.B. «More Than Honey») in Wien und im Waldviertel.

«Ist es nicht an der Zeit, wirklich außer Acht zu lassen, was ich nicht mehr glauben kann? An der Zeit, jener Logik einen Raum zu geben, die sich hinter meiner Traurigkeit verbirgt? Der Versuch einer kleinen, privaten, von der Hoffnung befreiten Anthropologie. Der Versuch zu einer Expertise der Nüchternheit.»

Mit musikalischem Kommentar von Giulin Stäubli

Attila Boa
Verlag

Eintritt frei

Kein Vorverkauf, keine Reservationen.

Zurück zum Archiv →

CAFE KAIRO – Dammweg 43 – 3013 Bern – Telefon: +41 31 330 26 25 – .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

Unterstützt durch:
Kultur Stadt Bern
Swisslos - Kultur Kanton Bern
Burgergemeinde Bern
Peppe GmbH