Film 18:00, Konzert 21:00 Uhr

Giacomo Sferlazzo Café Kairo Lorraine Bern

Giacomo Sferlazzo Café Kairo Lorraine Bern

Giacomo Sferlazzo

(IT/Lampedusa) – Liedermacher aus Lampedusa

KonzertGiacomo Sferlazzo ist ein politischer Aktivist aus Lampedusa, ein Liedermacher und ein Sammler und Wiederverwerter von verschiedenen Materialien, Farben, Objekten, Einzelbildern und Abfall. Als Liedermacher hat er vier Alben herausgegeben und zusammen mit Jacopo Andreini hat er das experimentelle Musikalbum «Nella pancia della balena» realisiert. Seit Jahren forscht er zur Geschichte und den Erinnerungen zur Insel Lampedusa. Aus dieser Forschung hat er das abendfüllende Programm Lampemusa entwickelt, Lieder und Erzählungen über Lampedusa. Im 2009 hat Sferlazzo das Kollektiv Askavusa mitbegründet, ein politisches Kollektiv mit dem er seit eben diesem Jahr das Lampedusainfestival organisiert. Zusammen mit dem Kollektiv hat er PortoM gegründet, ein polyfunktionaler Raum in dem Objekte von Personen (Migranten) ausgestellt sind, welche auf Lampedusa vorbeigekommen sind. Diese Objekte wurden von Askavusa im Lauf der Jahre gesammelt und vor der Zerstörung gerettet. In Bern wird er Lieder aus dem persönlichen Repertoire und aus der sizilianischen Tradition.

18 Uhr: Film «I giorni della tragedia – Lampedusa 3 ottobre 2016» (OV/e); Diskussion mit Giacomo Sferlazzo.
21 Uhr: Konzert

Veranstalter: PecoreNere

Eintritt frei, Kollekte

Keine Reservationen, kein Vorverkauf

Zurück zum Archiv →

CAFE KAIRO – Dammweg 43 – 3013 Bern – Telefon: +41 31 330 26 25 – .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

Unterstützt durch:
Kultur Stadt Bern
Swisslos - Kultur Kanton Bern
Burgergemeinde Bern
Peppe GmbH