Café Kairo Newsletter:


Türe 20:00, Start 20:30 Uhr

Single Belles Café Kairo Lorraine Bern

Single Belles

(CH/Bern) – Die kleine Adventsoper

BühneDas Accapella-Trio, Petty, Lilly und Ricky darf einmal im Jahr, in der Adventszeit, die Klinik verlassen und fordert Besinnung um jeden Preis…

Eintritt frei, Kollekte

Permalink


Türe 20:00, Start 20:30 Uhr

Single Belles Café Kairo Lorraine Bern

Single Belles

(CH/Bern) – Die kleine Adventsoper

BühneDas Accapella-Trio, Petty, Lilly und Ricky darf einmal im Jahr, in der Adventszeit, die Klinik verlassen und fordert Besinnung um jeden Preis…

Permalink


Türe 17:30, Start 18:00 Uhr

Single Belles Café Kairo Lorraine Bern

Single Belles

(CH/Bern) – Die kleine Adventsoper

BühneDas Accapella-Trio, Petty, Lilly und Ricky darf einmal im Jahr, in der Adventszeit, die Klinik verlassen und fordert Besinnung um jeden Preis…

Permalink


Türe 20:00, Start 20:30 Uhr

Komm und bring einen Freund mit! Café Kairo Lorraine Bern

Komm und bring einen Freund mit!

(D/Bonn) – Eine freundliche Einladung von Johannes Dullin

BühneJohannes Dullins Comedy ist absurd, albern, postmodern und überhaupt nicht vorhersehbar. Das Publikum lacht und weiss oft gar nicht warum. Er potenziert mit seinem eindringlichen Schalk das Absurde bis ins Unendliche, und auch die grössten Albernheiten bekommen bei ihm eine existentielle Kraft.

Mit «Komm und bring einen Freund mit!» lädt der brachiale Poet an einen Ort ein, an dem das Profane mit dem Tiefgründigen Pingpong spielt, während die Vernunft gefesselt unterm Tisch liegt.

Idee, Text und Spiel: Johannes Dullin
Oeil extérieur: Dominic Deville, Aaike Stuart
60 Minuten, keine Pause

Pressestimmen

«Johannes Dullin ist in seiner Kunst ein ernst zu nehmender Schelm.» Neues Deutschland

«Groteske Kunst, die so manchem den Alltag aus dem Hirn blies.» Berner Zeitung

«Es gibt in seinem Stück so viele so dermassen absurde Momente (Stichwort Schlagrahm und Plastik-Hummer), bei denen man sich fragt: WTF? Aber es gibt ebenso viele liebevoll inszenierte Momente und sezierten Sprachwitz (oft spricht er irgendein Kauderwelsch und sagt wenig später so tolle Sachen wie «Kommt, wir feiern die Fiktion») dass es einem warm wird ums Herz und ganz heiss vor Lachkrampf.» Der Bund

« Eine Sternstunde des Dadaismus und eine echte Entdeckung.» Der Tagesspiegel

Webseite

20 Franken

Permalink

Zum Archiv →

CAFE KAIRO – Dammweg 43 – 3013 Bern – Telefon: +41 31 330 26 25 – .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

Unterstützt durch:
Kultur Stadt Bern
Kultur Kanton Bern
Burger Gemeinde Bern
Peppes Ingwerer Bern