Café Kairo Newsletter:


Tür 21:00, Start 21:30 Uhr

Jolly and the Flytrap Café Kairo Lorraine Bern

Jolly and the Flytrap

(CH) –

KonzertDass es auch im 34. Jahr der Band weiter geht, überrascht nicht wirklich. Dass zwei neue Bläser dabei sind, schon. Schliesslich sind Jolly and the Flytrap bekannt für Kontinuität. Doch hat Saxophonist Andreas Dorn seinen Jugendtraum wahrgemacht und ist jetzt ordentlicher Professor für Ägyptologie — in Uppsala, Schweden. Und Trompeter Pascale Claude hat sich für eine Weiterbildung entschieden, die ihm neben Beruf und Familie kaum Zeit lässt.

Jolly and the Flytrap also ohne Bläser? Nicht denkbar. Richard Blatter, Sänger der Jollys: «Da haben wir Roger Greipl von den Aeronauten gefragt, er sagte ja und brachte noch Emilio Parini von ABC mit.» Saxophon also, und Posaune. In ihren Bands spielen die beiden weiterhin.

Die Songs sind eingeprobt, teilweise sogar frisch arrangiert.«Jetzt geht´s raus. Wir freuen uns riesig.» Das darf sich auch das Publikum! Und auch bei uns im Café Kairo wollten die Jollys spielen kommen. Und der Platz wird beschränkt sein, für die Band, wie aber auch für das Publikum.

Webseite
Video

Eintritt 25 Franken

Permalink


Tür 20:00, Start 20:30 Uhr

Mirjam Hässig // «Octante-et-onze»

(CH/Bern) – HKB Singers' Night

KonzertDie Gesangsklassen des Studienbereichs Jazz der HKB sind vielfältig, intensiv und farbenfroh – weshalb die Konzertserie im Café Kairo jeweils mit interessanten Abenden lockt.

Mit mehr oder weniger jazzigen Klängen, viel Gesang und abwechslungsreichen Besetzungen bietet die Singers’ Night den Studierenden eine Plattform und dem Publikum vielseitige Konzerte.

Singers’ Night, eine Veranstaltungsreihe in Zusammenarbeit mit der Hochschule der Künste Bern, HKB

HKB

Webseite

Eintritt frei, Kollekte

Keine Reservationen möglich

Permalink

Vorschau

Do 06.06.2019 - Slack bird

Do 20.06.2019 - Schrödingers Katze

Fr 21.06.2019 - Lena Kostic

Zum Archiv →

CAFE KAIRO – Dammweg 43 – 3013 Bern – Telefon: +41 31 330 26 25 – .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

Unterstützt durch:
Kultur Stadt Bern
Swisslos - Kultur Kanton Bern
Burgergemeinde Bern
Peppe GmbH