Café Kairo Newsletter:


Türe 20:00, Start 20:30 Uhr

Dominik Dusek: «Er tritt über die Ufer» Café Kairo Lorraine Bern

Dominik Dusek: «Er tritt über die Ufer» Café Kairo Lorraine Bern

Dominik Dusek: «Er tritt über die Ufer»

(CH) – Buchvernissage

LesungDominik Dusek, Hörspielpreisträger am SonOhr-Festival («Quarantäne. Der Grüne Tod in Winterthur») und Ex-Musikredaktor des Züritipp, hat schon wieder über Musik geschrieben. Über Peter Arbogast, den Mann, von dem der Spiegel schreibt:

«Deutschland hat endlich wieder einen Popkünstler von internationalem Format». Den Spiegel gibt es, wie wir alle wissen, Peter Arbogast aber gibt es nur in Duseks Buch. Denn es ist ein Roman. Ein Roman, der von verschwenderischen kreativen Prozessen handelt, von Erfolg, Liebe, von Sinn und Irrsinn unserer modernen Gesellschaft. Der namenlos bleibende Ich-Erzähler soll diesen rätselhaften, weltgewandten, möglicherweise politisch aktiven Songwriter und Popstar Peter Arbogast porträtieren. Und verstrickt sich dabei in sich selbst. Anders und mit dem Verlag gesagt: Es ist «die Geschichte zweier verlorener Männer in den ersten fünfzehn Jahren des neuen Jahrtausends.»

Dominik Dusek liest aus seinem Roman «Er tritt über die Ufer» (VÖ: 18.9., der Todestag von Jimi Hendrix, wie Dusek bei jeder Gelegenheit betont), Patrik Küng (Kid Ikarus, Davv, Perfect Disaster Boy) macht Musik.

Webseite
Er tritt über die Ufer

Eintritt 20 Franken

Reservationen unter 031 330 26 25. Reservierte Tickets bitte bei Türöffnung um 20 Uhr abholen.

Permalink

Zum Archiv →

CAFE KAIRO – Dammweg 43 – 3013 Bern – Telefon: +41 31 330 26 25 – .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

Unterstützt durch:
Kultur Stadt Bern
Kultur Kanton Bern
Burger Gemeinde Bern
Peppes Ingwerer Bern