Start 20:00 Uhr

Was ist «intellektuelle Bescheidenheit»?

Dr. Tanja Rechnitzer über: Was ist «intellektuelle Bescheidenheit»?

Philosophie«Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel», soll Bertrand Russel gesagt haben. Im Rahmen der Tugend-Erkenntnistheorie kann man das so interpretieren, dass die einen zu wenig intellektuelle Bescheidenheit haben—sie sind sich ihrer eigenen kognitiven Grenzen zu wenig bewusst und sind intellektuell arrogant, oder hochmütig. Den Klugen dagegen scheint es an intellektuellem Selbstvertrauen zu mangeln—sie sind zu zaghaft.
Aber was genau bedeutet es, solche Tugenden zu haben, was sind sie genau, und wie können wir sie kultivieren?

Jetzt Anmelden!
Schreiben Sie uns eine E-Mail auf diskutieren@philosophie.ch und nennen Sie das Veranstaltungsdatum sowie Ihren Vor- und Nachnamen sowie Mobiltelefonnummer (Corona-Schutzkonzept), um einen Sitzplatz zu reservieren.
Bitte bringen Sie, falls möglich, Ihre eigene Mund- und Nasenschutzmaske mit. Der Mindestabstand von 1,5m kann nicht in allen Fällen gewährleistet werden.

Webseite
Facebook

Zurück zum Archiv →

CAFE KAIRO – Dammweg 43 – 3013 Bern – Telefon: +41 31 330 26 25 – .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

Unterstützt durch:
Kultur Stadt Bern
Swisslos - Kultur Kanton Bern
Burgergemeinde Bern
Peppe GmbH