Start 20:00 Uhr

10 Jahre TRAMPELTIER OF LOVE Café Kairo Lorraine

10 Jahre TRAMPELTIER OF LOVE

Jubiläumsshow

Konzert

Jede Band het ihren Gründungsmythos. Der von «Trampeltier of Love» geht so: Simon Hari hat mit «King Pepe & Le Rex» am Gartenfestival gespielt und Matto Kämpf war zu Besuch im Backstage. Kämpf und Hari traten damals, 2014, ab und zu zusammen auf. Dabei wechselten sie sich ab, Kämpf las seine Texte, Hari spielte seine Songs. Irgendwann kam «Leider ohni Chleider» als gemeinsame Nummer dazu. Diese trieb sich als Videoclip im Netz herum und führte zu einer Anfrage des Open Airs Hohen Rätien in Sils im Domleschg. Erfreut sagten Hari und Kämpf zu, sahen sich aber mit einem Problem konfrontiert: Sie waren zwischen wild rockenden Bands programmiert. «Oh Gott, was machen wir da bloss?» war nun die Frage, die im Gartenfestival-Back-Stage dem Le Rex Tuba-Spieler Marc Unternährer zu Ohren kam. Er schlug vor: «Matto liest sein Zeugs, Simon spielt immer Gitarre und ich spiele immer Tuba – dies gibt den Zuschauer*innen das Gefühl, das müsse irgendwie so sein und das ist dann auch irgendwie eine Band.» So wurde das gemacht und hat prima geklappt.

Der Jubiläumsabend im Kairo besteht aus zwei Teilen: Um 20.00h spielt die Band ihr neues Programm «Jolanda Grunder rettet Jakob Bärtschi», eine muntere Posse aus dem Wilden Westen und um 21:30h gibt’s ein Konzert mit den schönsten Songs aus den ersten zehn Jahren.

20.-/25.-

Unterstützt durch:
Kultur Stadt Bern
Swisslos - Kultur Kanton Bern
Burgergemeinde Bern