The Homestories (CH) Café Kairo Lorraine Bern

The Homestories (CH)

Support: Dr. Farfisa (CH)

«Click-click Clack-clack» heisst das Debüt, das The Homestories in Heimarbeit zusammengebastelt haben. Das «home» im Bandnamen ist dabei vollkommen ernst gemeint: Sängerin und Keyboarderin Gabriela Krapf und Multiinstrumentalist Ernst David Hangartner wohnen im selben Winterthurer Haus.

Gemeinsam haben sie an bunten Popsongs mit jazzigem Einschlag herumgebastelt, bis es «klick» gemacht hat. Herausgekommen ist eine äusserst charmante Kombination von eingängigen, fast schwerelosen Melodien und einfallsreichen Arrangements aus rohen, trashigen Sounds.

Es knarzt, brummt und zischt. Dazu spielt öfters eine Surf-Gitarre ein paar schmissige Töne, manchmal auch ein Glockenspiel.

Gebändigt wird die Spielfreude von einer strikten Song-Orientierung und von Krapfs schnörkellosem Gesang. Der ist stets wohlgesetzt, egal ob sie vom «Night Train to Istanbul» oder von der «Summer Residence» singt oder lästigen Bar-Schwätzern ein «Thank You Goodbye» entgegenschleudert.

Support: Dr. Farfisa. Er ist der schweizer Dean Martin mit Elektro-Orgel-Begleitung.

<small>Reservationen unter 031 330 26 25. Reservierte Tickets bitte bei Türöffnung abholen.</small>

http://www.myspace.com/thehomestories http://www.myspace.com/doctorfarfisa

Konzert, 15.–

Zurück zum Archiv →

CAFE KAIRO – Dammweg 43 – 3013 Bern – Telefon: +41 31 330 26 25 – .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

Unterstützt durch:
Kultur Stadt Bern
Swisslos - Kultur Kanton Bern
Burgergemeinde Bern
Peppe GmbH